Biography

Books Of Schmitz, Heike

UNSEREINER

Aus dem Nachwort:
In Alexander Kluges Filmen sieht man Gabi Teichert mit einem Spaten nach verschütteten Spuren der Geschichte graben – ein starkes Bild. Aber wie nähert man sich mit den Mitteln der Sprache den Prägungen die Eltern und Großeltern einem mitgegeben haben? Wie kann eine den Schrecken ergründen der auf einer Kindheit gelastet und der in ganz normalen bürgerlichen Familien weitergewirkt hat? Heike Schmitz sucht die Antwort auf diese bedrängende Frage in der Kindheit der Eltern Kriegsundführerkinder , geboren, als Hitler an die Macht kam. Und sie sucht sie in sich selber, in dem, was in der Kriegsundführerenkelin nicht zur Ruhe kommt. Das Material (….) sind Photos.
… Photographie ist dem Trauma darin verwandt, die Zusammenhanglosigkeit der Ereignisse festzuhalten. Sie ist das Medium der traumatischen Zeit. Es gibt darin kein davor und kein danach und keine sinnvolle Erzählung. Aber wie erzählen, wenn der Fluß der Zeit zum Stillstand gekommen ist?…

inkl. 7% MwSt.