Ploog, Jürgen: SIMULATIVES SCHREIBEN

Ploog, Jürgen: SIMULATIVES SCHREIBEN

Artikelnummer: 978-3-929375-85-5
Stückpreis: 11,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

… Ein Zustand materieller Synchronizität. Jetzt, da die technologische Ideologie nicht mehr trägt, ist die Moderne zu einer ästethischen Zufallsbox geworden. Jeder greife hinein & bediene sich. Die Unwahrscheinlichkeiten ihrer Vorgriffe haben sich entropisch dissimiliert. Unter umgekehrten zeitlichen Vorzeichen aufgetragen, könnten sie den Mutigen veranlassen, sich in eine mythische Bildhaftigkeit ohne Dogmen & Systeme vorzuwagen.

Das wäre der Stummfilm in Worten.
„Es gibt kein Gesetz in der Kunst.“ (Yu-Ichi).

Autor/in:
Ploog, Jürgen
Seiten:
46
Status:
lieferbar